Allgemeine Geschäftsbedingungen

1 – Vertragsschluss

1.1 
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Klicken des Buttons "Bestellung abschließen" im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Bestellbestätigung zustande. Der Versand der Wahren erfolgt erst nach Vorkasse. Zur Erfüllung erhalten Sie nach erfolgreicher Bestellung alle notwendigen Informationen per E-Mail.

1.2. Angaben zu Waren und Preisen im Rahmen des Bestellvorgangs sind unverbindlich und freibleibend. Im Rahmen der Bestellung erklärt der Kunde das bindende Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags. Ein Vertrag zwischen Shirtträger.de bzw. Shirttraeger.de - im weiteren "Verkäufer" benannt und dem Kunden kommt durch die Bestellung des Kunden einerseits und Lieferung der bestellten Ware durch den Verkäufer andererseits zustande. 



1.3. Die Annahme der Bestellung erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der Ware. Bei Nichtverfügbarkeit wird der Kunde unverzüglich informiert. Der Kaufvertrag ist in diesem Fall nicht zustande gekommen. Geleistete Zahlungen werden zurückerstattet. Darüber hinaus gehende Ansprüche hieraus stehen den Kunden nicht zu.

2 - Urheberrecht


Die auf den Artikeln abgedruckten Motive unterliegen dem Urheberrecht. Nachbau oder Vervielfältigung ist nicht gestattet

3 - Lieferung


3.1
 Der Verkäufer behält sich die Wahl des Versandweges und der Versandart vor.
 Die Versandkosten innerhalb Deutschland betragen 5,00 EUR, die Kosten für den Versand in andere Länder weichen ab.

 Die Kosten für Lieferung an Sonderziele (z.B. Inseln), sind vom Käufer zu tragen.

 Die vom Käufer angegebene Adresse ist durch diesen auf Richtigkeit zu prüfen. Nicht korrekte Lieferadressen, unvollständige Lieferadressen, oder Lieferadressen in Form von Packstationen oder Postfächer können nicht beliefert werden, hieraus resultiert eine Unmöglichkeit der Leistung durch den Verkäufer. Packstationen und Postfächer können nicht beliefert werden. Mehrkosten für Versand, die aufgrund falscher Adressangaben entstehen, sind durch den Käufer zu tragen.

3.2
 Bei höherer Gewalt ruhen die Lieferpflichten des Verkäufers; tritt eine wesentliche Veränderung der bei Vertragsschluss bestehenden Verhältnisse ein, so ist der Verkäufer zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Das gleiche gilt bei Energie- oder Rohstoffmangel, Arbeitskämpfen, behördlichen Verfügungen, Verkehrs- oder Betriebsstörungen oder wenn ihn Unterlieferanten aus den vorgenannten Gründen nicht, nicht rechtzeitig oder nicht ordnungsgemäß beliefern.

3.3
 Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist. Zusätzliche Versandkosten entstehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung.

3.4
 Die Ware ist sofort nach Erhalt auf Mängel zu überprüfen. Evtl. Mängel sind uns umgehend mitzuteilen.
Die Ware ist erst nach Erhalt eines Retoure-Scheins, der per Mail angefordert werden kann unter info@shirtraeger.de, bzw. nach Absprache, an uns zurück zu senden. Unfrei versendete Waren werden nicht angenommen - Sollte die Rücksendung durch unser Verschulden notwendig geworden sein, so erstatten wir die Kosten für die Rücksendung, jedoch keine Mehrkosten für Express, Einschreiben, etc.

3.5 Gefahrübergang

Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache geht auch beim Versendungskauf erst mit Übergabe der Sache an den Kunden auf den Kunden über.

 

4 - Eigentumsvorbehalt

4.1
 Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. 



4.2 
Der Kunde ist bis zum Eigentumsübergang verpflichtet, die Ware pfleglich zu behandeln.

 

5 - Widerrufsbelehrung


 

5.1 Widerruf und Rückgabe
Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht



Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Hierzu ist es erforderlich einen Retoureschein via Mail anzufordern. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Shirttraeger.de .. Manuel Tiedemann; Sauerstraße 31 in 65934 Frankfurt; oder per Mail an info@shirttraeger.de

Den Retourenschein bekommen Sie - HIER -

Widerrufsfolgen



Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

5.2 
Das Widerrufsrecht besteht nicht für

Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde, Zeitungen, Zeitschriften Daten.


 

Ende der Widerrufsbelehrung


 


 

6. Mängel



6.1. Kunden müssen uns innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach dem Zeitpunkt, zu dem eine offensichtliche Mangelhaftigkeit der Ware festgestellt wurde, über diese schriftlich unterrichten. Maßgeblich für die Wahrung der Frist ist der Zugang der Unterrichtung bei uns. Die Gewährleistung entfällt zudem, wenn der Kunde den Mangel bei Abschluss des Vertrages kannte oder in Folge grober Fahrlässigkeit nicht kannte. 



6.2. Die Beweislast für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels trifft den Kunden. Wurde der Kunde durch unzutreffende Herstelleraussagen zum Kauf der Sache bewogen, trifft ihn für seine Kaufentscheidung die Beweislast. 



6.3. Die Gewährleistung erfolgt im Übrigen nach den gesetzlichen Bestimmungen.

7. Salvatorische Klausel


Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, 
bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

8. Anwendbares Recht, Nebenabreden, Schriftform



8.1. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. 



8.2. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Jegliche Änderung und/oder Ergänzung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Verträge bedarf der Schriftform. 



8.3. Bedarf nach den AGB eine Erklärung der Schriftform, so wird dieses Erfordernis nicht durch Übermittlung per Fax oder E-Mail gewahrt.

Bankverbindung: 



Manuel Tiedemann

FRANKFURTER SPARKASSE

IBAN : DE11 5005 0201 0200 4233 80

SWIFT-
BIC: HELADEF1822